haarentfernung auf brust

Allgemeine Informationen zur Haarentfernung, Enthaarung und Epilation

Moderator: Moderatoren

pflaume

haarentfernung auf brust

Post by pflaume » 12 Sep 2006, 23:15

hallo,

ich entferne schon seit einigen jahren immer menie haare auf der brust mit einem ganz normalen nass rasierer. allerdings hab ich nun seit ca. 3 monaten das problem dass danach ständig kleine pickelchen auftregen. scheinbar wird nun meine haut zu sehr gereizt. welche alternative gäbe es denn bei dem dieses problem nicht auftregen würde? schön wäre es wenn ich meine brust nicht jede woche rasieren müsste.

wachs? ladyshaver?

danke

Nina
Posts: 32
Joined: 17 Jul 2006, 15:49

Haarentfernung auf Brust

Post by Nina » 13 Sep 2006, 09:15

Hallo Pflaume!

Damit du nicht ständig nachrasieren musst, wäre dir die Wachsmethode zu empfehlen. Da hast du dann ca. 4-6 Wochen erstmal Ruhe. Allerdings kann es sein, dass auch hier Reizungen auftreten, da du ja auch mit dem Rasieren Probleme hast. Ansonsten wäre natürlich auch eine dauerhafte Haarentfernung empfehlenswert. Dann müsstest du deine Haare gar nicht mehr selbst entfernen und hättest auch keine Probleme mit Reizungen.

MfG,
Nina.


http://www.haarpunkt.com

pflaume
Posts: 1
Joined: 15 Sep 2006, 09:36

Post by pflaume » 15 Sep 2006, 09:41

danke nina.

da ich mich mit wachs überhaupt nicht auskenne würde mich mal interessieren ob ich heiss oder kaltwachs nehmen soll und was du mir da so empfehlen könntest :)

Nina
Posts: 32
Joined: 17 Jul 2006, 15:49

Haarentfernung auf Brust

Post by Nina » 15 Sep 2006, 09:48

Hallo Pflaume!

Also, ich finde Warmwachs am besten und effektivsten, da 1. die meisten Kaltwachsprodukte meiner Meinung nach nicht so gut funktionieren und 2. sich die Poren durch die Wärme beim Warmwachs etwas öffnen und so das Haar besser entfernt werden kann. Außerdem enthalten gute Warmwachsprodukte noch beruhigende oder pflegende Inhaltstoffe (je nach Hauttyp), damit die Haut nicht ganz so stark gereizt wird.
Es ist übrigens immer wichtig, dass du den Wachsstreifen in Wuchsrichtung auflegst und glattstreichst und dann im 90° Winkel gegen die Wuchsrichtung abreisst. Wenn du direkt nach dem Abreissen deine Hand auf die behandelte Stelle auflegst, ist der Schmerz übrigens nicht ganz so schlimm, da die Haut dadurch beruhigt wird!

MfG,
Nina.


http://www.haarpunkt.com

Post Reply